International Wines & Spirits -Auf der Weinakademie in Krems (anno 2015)

Nach dem Prüfungsstress 2013 (Weinland Österreich) dauerte es ein wenig, bis wir uns dazu entschlossen haben, doch noch den Aufbaulehrgang II zu machen. Er war nochmals um Etappen schwieriger und der Stoff noch umfangreicher. Doch bis heute haben wir es nicht bereut – die Welt, die sich für uns dadurch erschlossen hat, ist eine ganz wunderbare. Wir haben so viel gelernt:

Über die Länder der Welt, die Klimaregionen, die Böden, die unterschiedlcihen Methoden der Vinifizierung, über die Biologie der Reben, die unterschiedlichen Erziehungsmethoden, den Unterschied der Kellerarbeit in der neuen und alten Welt.

Wir haben so viele tolle Menschen kennen gelernt, so viele tolle Weine und auch die Tage in Krems, das gute Essen, die interessanten Ausflüge und Fachgespräche und die vielen Verkostungen und Führungen werden uns (jetzt, da sie auch endlich festgehalten und aufgefrischt wurden) auf ewig in Erinnerung bleiben.

Und das tägliche Mittagessen im Wellenspiel nicht zu vergessen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s